Sicher auf See – die neue Broschüre der DGzRS

24. Juni 2010

Sicher auf See – die neue Broschüre der DGzRS

Wo finde ich den Seewetterbericht? Welche Rettungsweste ist die richtige? Welche Seenotsignalmittel brauche ich an Bord? Diese und viele weitere Fragen klärt „Sicher auf See“, eine 32-seitige Broschüre, die jetzt aktuell von der DGzRS herausgegeben wurde. Kurz und knackig wird das wesentliche Wissen um die Sicherheit an Bord für Wassersportler versammelt, ob zur Auffrischung oder als erste Grundlage für Mitsegler oder -fahrer.
Die DGzRS will mit „Sicher auf See“ dazu beitragen, dass Wassersportler das Thema „Sicherheit auf See“ als festen Bestandteil ihres Sports wahrnehmen und in handlicher Form alle wichtigen Informationen griffbereit haben.

Die Themen „Vor der Abfahrt“, „Sicherheitsausrüstung“, „Beherrschung von Grundkenntnissen“ und „Was tun im Notfall?“ werden übersichtlich und prägnant abgehandelt. Ein kurzes Kapitel zur „Alarmierung der DGzRS“ darf natürlich nicht fehlen. Zahlreiche Links mit weiterführenden Informationen im Internet ergänzen den Text. So lassen sich schnell die Kollisionsverhütungsregeln oder die Ausrüstungsempfehlungen für Sportboote nach SOLAS (Internationales Übereinkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See) im Internet auffinden.

Wesentlich unterstützt wurde die Erstellung der Sicherheitsbroschüre durch die RNLI (Royal National Lifeboat Institution), das BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie), die Pantaenius GmbH und YPScollection.

32 Seiten mit wertvollen Tipps rund um die Sicherheit im Wassersport: Die neue DGzRS-Broschüre versammelt Grundlagen, die jedem Wassersportler geläufig sein sollten. Das kleine Heft im DIN-A5-Format kann kostenlos bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Werderstr. 2, 28199 Bremen angefordert werden. (Der Bestellung bitte 1,45 € Rückporto und gut leserliche Postanschrift beifügen.)