Großbrand in Berliner Marina Lanke Werft

27. März 2014

Berlin, 27.03.2014

Kurz vor Saisonbeginn fielen heute ca. 80 Boote einem Großbrand auf dem Gelände der Marina Lanke Werft in Berlin zum Opfer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden gegen fünf Uhr aus und erfasste die Bootslager- sowie Bootsbauerhalle der Werft mit einer Fläche von rund 3000 m².

Über 100 Feuerwehrleute waren an der Bekämpfung des Feuers beteiligt, unter anderem mit einem Löschboot von der Havel aus. Gegen 10 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Brand trotz widriger Bedingungen und der Gefahr eines Einsturzes der Halle unter Kontrolle bringen. Über das genaue Ausmaß der Zerstörung liegen bisher noch keine genauen Angaben vor, Experten schätzen den Gesamtschaden jedoch auf viele Millionen Euro. Die Brandursache ist noch unklar, Brandstiftung schließt die Feuerwehr nicht aus.

Pantaenius-Sachverständige sind vor Ort, wir halten Sie auf dem Laufenden. In dringenden Notfällen erreichen Sie uns rund um die Uhr unter der folgenden Rufnummer und E-Mail:

+49 40 37 09 13 70
helpline@pantaenius.com

Weitere Information und Bilder des Brandes finden Sie hier

In unserer Rubrik Insider News finden Sie außerdem viele hilfreiche Tipps zum Thema Brand und Feuer an Bord.